Toggle Schnellkontakt-Leiste

Energie erzeugender Radweg

Geschrieben von Agim Meta

01 Feb 2011 — Keine Kommentare

Gepostet in Transport

Dieses Projekt „SolaRoad“ wurde von der TNO-Forschungsinstitut zusammen mit der Provinz Nord-Holland, der Ooms Avenhorn Group und Imtech entwickelt.

Neuen Radwege anlegen ist eine großartige Möglichkeit, CO2-freien Transport zu fördern und Pkw-Emissionen zu senken, und nun ist man in den Niederlanden bereit einen Energie-Solarstrom-Radweg anzulegen. Dies ist derzeit  um die Stadt Krommenie geplant, die in der Nähe von Amsterdam liegt.

Die „SolaRoad“ befindet sich noch in der ersten Konzeptphase ist es voraussichtlich in 2012 abgeschlossen. Der Radweg ist aus dicken Betonplatten mit einer 1cm dicke Schicht aus Silizium-Solarzellen bedeckt. Die Photovoltaik wird durch gehärtetes Glas geschützt, damit Radfahrer problemlos über diese fahren können. SolaRoad wird voraussichtlich 50 kWh pro Quadratmeter pro Jahr erzeugen. Der Strom wird dann für die Straßenbeleuchtung, Verkehrs-Systeme oder den Gebrauch im Haushalt verwendet werden können.

Mehr Informationen

Comments Closed

Comments for this post are now closed.

×