Toggle Schnellkontakt-Leiste

Kork-Fassade

Geschrieben von Agim Meta

21 Jan 2011 — Keine Kommentare

Gepostet in Architektur

Das „Kork-Haus“ ist ein einfacher, rechteckiger Block mit einem Satteldach und ist fast vollständig mit Korkblöcken verkleidet, mit Ausnahme der Fenster – Wellblech bedeckt die Garage.

Die Besitzer heuerten Arquitectos Anónimos ® an es zu entwerfen und zu bauen. Bebaut in den Hang hat die Sechs-Zimmer-Haus zwei Eingänge – einen im Erdgeschoss und einen weiteren auf der ersten Etage. Der Speisesaal, Wohnzimmer und Küche sind im ersten Stock und eine Gruppe von Loft Schlafzimmern befinden sich auf der zweiten.

Kork ist sicherlich ein ungewöhnliches Material um als Verkleidung verwendet zu werden, aber gleichzeitig macht es Sinn. Es ist ein gewöhnliches Material in Portugal, und ist wahrscheinlich weit weniger teuer als in anderen Teilen der Welt. Korrekt über thermische und Wasserbarrieren installiert, sollte es tatsächlich wasserdicht sein und sogar eine zusätzliche Isolierung bieten. Das Haus wurde 2007 fertiggestellt und ist immer noch sehr gut in Schuss.

Weitere Informationen

Comments Closed

Comments for this post are now closed.

×