Toggle Schnellkontakt-Leiste

Digitales Publizieren auf dem iPad

Geschrieben von Agim Meta

12 Jan 2011 — Keine Kommentare

Gepostet in News

In Zukunft bringen wir Ihre Broschüren, Nachhaltigkeitsberichte, Jahresberichte und Magazine auf das iPad.

Diese Lösung ermöglicht es, attraktive und fesselnde Inhalte für das iPad in nahezu der gleichen Weise wie für Print zu produzieren. Animationen, Diashows und Videos sind interaktiven Elemente, mit denen Sie Ihre Inhalte multimedial aufbereiten können. Die Leser werden eine neue Art von Publikation kennenlernen, eine, die dazu animiert, sie zu entdecken, Inhalte anzutippen, zu zoomen und zu bewegen – und die die nächste Generation des Publishings repräsentiert.

Tablets ermöglichen Publishern, fesselnde und attraktive Inhalte zu publizieren – und möglicherweise auf eine Printausgabe zu verzichten.

Tools für Adobe InDesign

WoodWings Digital Magazine Tools

WoodWings Digital Magazine Tools ermöglichen Publishern die einfache Gestaltung interaktiver digitaler Magazine und deren Verbreitung über eine Reader-Applikation. Sie werden sehen – die Gestaltung eines digitalen Magazins unterscheidet sich kaum von der eines Print-Magazins.

Bestehende Fähigkeiten nutzen

Es wird mit gewohnten Werkzeugen wie etwa Adobe InDesign gearbeitet. Über zusätzliche WoodWing-Paletten werden interaktive Elemente gestaltet, beispielsweise kann durch Antippen eines Bildes dieses zu einer Diashow verwandelt werden.

Publikation neuer Inhalte

Es kann eine App generiert und publiziert werden, die sämtliche Inhalte enthät, oder es kann ein Content Delivery Server genutzt werden, über den die Leser die Inhalte aus der App heraus aktualisieren können.

Tools für QuarkXpress

App Studio von Quark Publishing System

Mit dem App Studio für Quark Publishing System hat Software-Hersteller Quark vor dem Wochenende ein Produkt vorgestellt, mit dem interaktive Inhalte erstellt und veröffentlicht werden können. Der dazugehörige iPad Publishing Service für QuarkXPress hilft, vorhandene Print-Ausgaben auf das iPad zu übertragen und neue dafür zu erstellen.

Das Quark App Studio wird als Modul installiert und integriert sich in den bestehenden Workflow. Interaktive, digitale Inhalte lassen sich über eine Starter App, die man selbst erstellt, auf verschiedenen Tablet-Geräte veröffentlichen.

Comments Closed

Comments for this post are now closed.

×